#18 | Jessy Lanza, Skee Mask, Cinthie, Crack Cloud, Rosaceae (Gast: Laura Aha)

Track17 – Playlist zum Podcast

RnB-Pop von Jessy Lanza, eine Club-Nacht mit Cinthie, pompöser Post-Punk von Crack Cloud, fordernder Ambient von Rosaceae und zwei Seiten von Skee Mask im Track17 Musikpodcast

Alle wichtigen Links zum Podcast.

Zu Gast in Ausgabe 18 ist die Musikjournalistin Laura Aha mit der Christopher den hell strahlenden Electro-Pop von Jessy Lanza feiert, endlich das „Album“ von der Bucket-List der Berliner Produzentin Cinthie streicht, die Bandmitglieder der kanadischen Post-Punker*innen von Crack Cloud zählt, sich vom Ambient der Hamburgerin Rosaceae fordern lässt und beide Seiten von Skee Mask kennen lernt.

Mit ihrem dritten Album verhandelt die Kanadierin Lanza ihr Anger Management hinter von Footwork inspiriertem leuchtenden Pop, während Skee Mask zwei Jahre nach seinem Durchbruch-Album “Compro” eine EP mit Breakbeats und Bass-Beats serviert und eine ganz dem Ambient widmet. Dazu klären wir, wie anstrengend der theatralische Post-Punk von Crack Cloud sein kann, wie uns das hochpolitische Konzept-Album der Hamburgerin Rosaceae zur Reflektion auffordert und wie wir mit dem hervorragendem Debüt der Berliner Produzentin Cinthie doch noch eine Nacht in einem Club verbringen können.

Neben den Platten des Monats haben wir 17 neue Tracks von The Streets, Pangaea, upsammy, Park Hye Jin und vielen mehr auf unserer Spotify-Playlist

Alle Review-Folgen von Track17 im Überblick.

[Setlist]
– [00:00:00] Intro
– [00:00:39] Zu Gast: Musikjournalistin Laura Aha
– [00:03:37] Von der neuen Actress und der Flucht vor Young Paint
– [00:07:01] Zuletzt gehört: Bicep-Nostalgie & Masumi-Hara-Reissue
– [00:10:45] Konsens-Künstlerin Kate NV: Auch Lara steht auf Room For The Moon
– [00:13:54] **Jessy Lanza // All The Time (Hyperdub)**
– [00:17:26] Zwischen Janet Jackson und DJ Rashad ist genug Platz für die Kanadierin
– [00:20:12] Wie Jessy Lanza das Quarantäne-Video-Game durchspielt
– [00:22:44] **Cinthie // Skylines – City Lights (AUS Music)**
– [00:25:31] Das Debüt-Album als Club-Nacht
– [00:33:38] **Crack Cloud // Pain Olympics (Meact Machine)**
– [00:37:03] Raumgreifend und pompös: Laura ist noch nicht überzeugt
– [00:43:40] **Rosaceae // Efia (Pudel Produkte)**
– [00:46:21] Noise-Theater: Wie sprachlose Musik uns mehr Raum für Interpretationen lässt
– [00:52:14] **Skee Mask // ISS005-06 (Ilian Tape)**
– [00:56:03] Eine EP für den Club, eine für die Kopfhörer?
– [01:01:15] Playlist-Talk: upsammy, Disclosure von Laura + Culk, The Streets, Pangaea uvm. auf auf “Track17 – Playlist zum Podcast” auf Spotify

Folgt Laura Instagram

Abonniert den Podcast und unsere Playlist zur Show auf Spotify:

Albert auf Twitter und Instagram
Christopher auf Twitter und Instagram
Track17 auf Twitter und Facebook und Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.