Feature 11 | Die besten Live-Alben, John Maus und künstliche Verknappung

Track17 – Playlist zum Podcast

Ihr stellt Fragen, wir antworten. Im “Open Mic” des Track 17 Musikpodcast sprechen wir über die besten Live-Alben, das Thema John Maus sowie künstliche Verknappung von Tonträgern. Schreibt uns an info@track17podcast.de

Alle wichtigen Links zum Podcast.

Warum wir bei limitierten Stückzahlen neuer Platten nicht gleich schimpfen sollten, weil es gerade kleinen Labels immer schwerer fällt zu kalkulieren, was wir mit John Maus machen, nachdem er sich als Katastrophen-Tourist am Kapitol gezeigt hat und was für uns ein gutes Live-Album ausmacht, auf welchen wir selbst zu hören sind und was die Liste im Musikexpress damit zu tun hat, klären wir in dieser etwas anderen Feature-Folge von Track17. Die Folge gibt’s wie alle Songs des Podcasts auch auf der offiziellen Playlist auf Spotify.

[Setlist]
– [00:00:00] Intro
– [00:01:17] Zuletzt gehört: Der japanische Gitarrist Leo Takami und die Londoner Slow-Core-Band deathcrash
– [00:04:23] Thema 1: Wie stehen wir zu „künstlicher Verknappung“ von Platten?
– [00:17:39] Thema 2: Was machen wir John Maus und was macht er da mit uns?
– [00:26:59] Thema 3: Die besten Live-Alben und was sie auszeichnet

Christopher: Twitter / Instagram
Albert Koch: Instagram
Track17: Twitter / Instagram / Facebook

Abonniert den Podcast und unsere Playlist zur Show auf Spotify:

Alle Feature-Folgen von Track17 im Überblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.