PODCAST // #S02E02

Episode 08 vom 22.03.18

Von Begegnungen in Berlin, shopping sprees in der Spacehall und dem Besten, was die Musik in den letzen Wochen zu bieten hatte. Die zweite Staffel von Track17 ist in vollem Gange und wir wissen mal wieder nicht, wohin vor lauter Releases. Darunter verrauschter LoFi-House von Rezzett, das umwerfende Debüt der Indie-Youngsters The Orielles, ein vierfacher Ricardo Villalobos, “PODCAST // #S02E02” weiterlesen

2017: TOP 100 SONGS

TRACk17headersongs.jpg

Nach den Alben jetzt die Songs. Gute Musik war nämlich überall. Auf Alben, auf den enorm starken EPs, aber auch in den Releases, die komplett für sich standen; keine B-Seite, kein gar nichts. Sie waren einfach da, durch Videos, Streams, absurd limitierte 12“s, reichten als Statements und haben mich komplett umgehauen. Ich persönlich habe überhaupt kein Problem damit, dass die besten Songs des Jahres überall stattfinden. Auf Singles, EPs, Alben oder eben zwischendurch.

“2017: TOP 100 SONGS” weiterlesen

2017: TOP 50 ALBEN

TRACK17ALBEN

Nein, auch 2017 ist das Albumformat nicht tot, da helfen auch keine “Playlists” by Drake. Die Hits des Jahres entstammen zwar den 12ern, EPs und “Singles”, aber dafür sind sie irgendwo ja da. Track17 presents: Die 50 besten Alben des Jahres 2017. “2017: TOP 50 ALBEN” weiterlesen

PLAYLIST

 

Albert und Christopher reden viel, wenn der Tag lag ist und bei Track17 vor allem über Musik. Eh klar. Damit ihr auch immer schnell in die besprochene Musik reinhören könnt, gibt’s dazu die monatlich upgedatete Spotify-Playlist, die alles mitliefert, was es bei Spotify gibt (Spoiler Alert: Das ist nicht immer alles).

Jeden Monat 17 neue Songs, Tracks etc., die euch durch den Monat begleiten sollen.

“PLAYLIST” weiterlesen

PODCAST // #S01E05

Episode 05 vom 07.12.17

Die letzte reguläre Folge der ersten Staffel Track17 holt Albert und Christopher wieder zurück aus dem Plattenkeller und kredenzt euch erneut 10 Veröffentlichungen, die besser nicht verpasst werden sollten, damit die nächste Smalltalk-Runde mit wertvollen Tips garniert werden kann. Highlights sind die sensationelle Re-Issue des Japano-Jazz-Meisterwerks Kakashi von Yasuaki Shimizu oder der schon zum dritten Mal in Folge schwer hervorragende Leftfield-House von Damiano von Erckert, welcher Christopher dazu bringt einen 4 Jahre alten Liebesbrief vorzulesen. “PODCAST // #S01E05” weiterlesen

PODCAST // #S01E04

Episode 04 vom 13.11.17

Albert und Christopher klettern aus den Plattenkisten, setzen den Expeditionshelm ab und schmeißen das Mikro an um sich für Episode 4 von Track17 zurückzumelden. Im Gepäck sind neue EPs der Hamburger Acid-House-Chefin Helena Hauff und von Exploded View, welche gewohnt kühlen 60s Dub-Punk kredenzen. Und weil ein bisschen Nostalgie nicht schaden kann, reisen wir mit Blockhead in das ferne Jahr 2007, suchen verzweifelt mit Palmbomen II nach seiner Cindy, freuen uns schon auf DJ Lindenstraße, werfen Touchdowns mit Comebacker John Maus uvm..

“PODCAST // #S01E04” weiterlesen

PODCAST // #S01E03

Episode 03 vom 16.10.17

Albert & Christopher haben sich wieder vor die Mikros geschnallt und 100 Minuten über die famoseste und bemerkenswerteste Musik der letzten Wochen unterhalten. Warum der aktuell mit Highlights ohnehin um sich werfende R&B „von heute“ spätestens dank Kelela zum Niederknien ist, der Mancunian LONE verstanden hat, wie DJ Kicks funktionieren, “PODCAST // #S01E03” weiterlesen

PODCAST // #S01E02

Episode 02 vom 08.09.17

Da sind wir wieder und mitgebracht haben wir den „schwierigen zweiten Podcast“, in welchem wir über die für uns wichtigsten Platten des Monats sprechen. Warum das LCD-Soundsystem-Revival die bessere Trainspotting-Fortsetzung wurde und was FIFA06 damit zu tun hat, wie der gespenstische Electro-Pop von Kedr Livanskiy eine Szene in Russland erweckt, warum Four Tet ohnehin die geilste Sau ist, wieso Christopher beim neuen Mount Kimbie-Album melancholisch auf 2009 zurückblickt, warum mit Ross From Friends House jetzt als Meme durchgeht und und und…

“PODCAST // #S01E02” weiterlesen