#20 | Actress, Autechre, Ela Minus, Marie Davidson, Zenker Brothers & die Songs des Monats

#20 | Actress, Autechre, Ela Minus, Marie Davidson, Zenker Brothers & die Songs des Monats

Track17 – Playlist zum Podcast

ACTRESS aka Darren Cunningham forscht nach seiner Stimme, die Warp-Legenden AUTECHRE überraschen mit gleich zwei Alben, ELA MINUS und die Liebe zu ihren Maschinen, MARIE DAVIDSON hat keinen Bock mehr auf den Club und die ZENKER BROTHERS mit kosmischem House im neuen Track17 Musikpodcast.

Alle wichtigen Links zum Podcast.

Albert ist zurück und das für eine Folge, die nicht lauter Track17 schreien könnte. Actress forscht mit seinem sechsten Album KARMA & DESIRE zwischen Spiritualität und Wissenschaft nach seiner Stimme und wir klären, ob er sie gefunden hat. Welche Rolle spielte dabei seine AI? Und was hat er im Interview berichtet? Gleich doppelt vertreten sind die WARP-Legenden Autechre, die mit gleich zwei Alben ihren Sound auf den Punkt bringen. Mit welcher Platte gelingt das aber besser? SIGN oder PLUS? Ergänzen sich die beiden oder stoßen sie sich ab? Wir klettern in die Maschinen und finden dabei heraus, warum Track17 und Autechre gar nicht so verschieden sind. Nicht weniger Gear Nerd als die Briten ist auch Ela Minus, die mit ihrem Debüt-Album nicht nur die Maschinen zum Aufstand bewegt. Politischer Techno-Pop, der aus einer tiefen Liebe zu ihren Instrumenten entstand. “#20 | Actress, Autechre, Ela Minus, Marie Davidson, Zenker Brothers & die Songs des Monats” weiterlesen

#19 | Kelly Lee Owens, Fontaines D.C., Actress, Nation of Language, Cindy

#19 | Kelly Lee Owens, Fontaines D.C., Actress, Nation of Language, Cindy

Track17 – Playlist zum Podcast

Der Club-Pop von KELLY LEE OWENS, die heldenhaften FONTAINES D.C., das Teaser-Album von ACTRESS aka Darren Cunningham, der Wave-Pop-Geheimtipp von NATION OF LANGUAGE und das Meta-Album der fiktiven CINDY im Track17 Musikpodcast

Alle wichtigen Links zum Podcast.

Mit „Inner Song“ erschien dieser Tage das zweite Album der Waliser Produzentin Kelly Lee Owens, eine der ersten Platten, die wegen Corona verschoben wurde. Wir fragen uns: Was hat das gebracht und wie ist die Platte geworden? Aufgrund ihrer eigenen Geschichte diskutieren wir zudem, wie man sich von seinem alten Job für die Musikkarriere löst. Im vergangenen Jahr eroberten die irischen Post-Punker der Fontaines D.C. die Welt und fingen nur ein Jahr später mit neuem Album quasi von vorne an. Wieso dies für sie alternativlos war und was “A Hero’s Death” zu einer besseren Platte werden ließ: Ihr erfahrt es bei uns. Außerdem wird das Teaser-Album von Actress im Vorfeld seiner neuen Platte “Karma And Desire” besprochen. Kann es für sich stehen? Funktioniert es besser als Set und was verrät es uns über seine Arbeit? “#19 | Kelly Lee Owens, Fontaines D.C., Actress, Nation of Language, Cindy” weiterlesen

F04 I Top 17 Alben der Dekade 2010 – 2019

Feature 04 I Top 17 Alben der Dekade 2010 – 2019

Teil 2 des großen Dekaden-Rückblicks mit den jeweils 17 besten Alben der 2010er von Albert und Christopher. Welche Rolle hatten die Alben für ihr Genre? Können wir mit ihnen Trends erklären? Wie haben sie uns begleitet? Und wie tot ist das Album jetzt eigentlich und haben wir nicht alle eine andere Vorstellung von dem, was ein Album sein soll? “F04 I Top 17 Alben der Dekade 2010 – 2019” weiterlesen

F03 I Top 17 Songs der Dekade 2010 – 2019

Feature 03 I Top 17 Songs der Dekade 2010 – 2019

Wir haben die letzten 10 Jahre nur Musik gehört, um jetzt an diesem Moment mit dem ersten Teil unseres großen Rückblicks der 10er Jahre zu starten. Dazu haben wir je 17 Songs mitgebracht und verhandeln die Entwicklung der musikalischen Dekade anhand von 5 Genres. Und küren die Top 3 auf einem extra Treppchen. “F03 I Top 17 Songs der Dekade 2010 – 2019” weiterlesen

PODCAST // #12

Episode 13 vom 07.09.18

In der neuen Ausgabe von Track17 feiern unsere Browser-DJs Kontraste. Tirzah und Lotic zeigen uns, dass R&B auf völlig verschiedene Arten interpretiert werden kann, mit Time Dance und Studio Barnhus gönnen sich zwei unterschiedlicher nicht klingen könnende Labels herausragende Compilations und Djrum nimmt sich dem leidigen Thema Cubmusik für Kopfhörer an. Das Live-Album von Four Tet “PODCAST // #12” weiterlesen

PODCAST // #10

Episode 11 vom 30.06.18

Natürlich sprechen Albert & Christopher in diesem extrem starken Monat über den Actress-Elefanten im Raum, vergessen bei der taktischen Analyse aber natürlich nicht den Rest vom Fest. Darunter gleich zwei angehende Game Changer aus Deutschland: Skee Mask, dessen Breakbeat-Irrsinn jeden Hype verdient und Qnete, der uns in seinem House-Tagebuch lesen lässt. Außerdem “PODCAST // #10” weiterlesen

PODCAST // #07

Episode 08 vom 22.03.18

Von Begegnungen in Berlin, shopping sprees in der Spacehall und dem Besten, was die Musik in den letzen Wochen zu bieten hatte. Die zweite Staffel von Track17 ist in vollem Gange und wir wissen mal wieder nicht, wohin vor lauter Releases. Darunter verrauschter LoFi-House von Rezzett, das umwerfende Debüt der Indie-Youngsters The Orielles, ein vierfacher Ricardo Villalobos, “PODCAST // #07” weiterlesen

2017: TOP 50 ALBEN

TRACK17ALBEN

Nein, auch 2017 ist das Albumformat nicht tot, da helfen auch keine “Playlists” by Drake. Die Hits des Jahres entstammen zwar den 12ern, EPs und “Singles”, aber dafür sind sie irgendwo ja da. Track17 presents: Die 50 besten Alben des Jahres 2017. “2017: TOP 50 ALBEN” weiterlesen

PODCAST // #02

Episode 02 vom 08.09.17

Da sind wir wieder und mitgebracht haben wir den „schwierigen zweiten Podcast“, in welchem wir über die für uns wichtigsten Platten des Monats sprechen. Warum das LCD-Soundsystem-Revival die bessere Trainspotting-Fortsetzung wurde und was FIFA06 damit zu tun hat, wie der gespenstische Electro-Pop von Kedr Livanskiy eine Szene in Russland erweckt, warum Four Tet ohnehin die geilste Sau ist, wieso Christopher beim neuen Mount Kimbie-Album melancholisch auf 2009 zurückblickt, warum mit Ross From Friends House jetzt als Meme durchgeht und und und…

“PODCAST // #02” weiterlesen